Altstadtfest Goslar: Drei Tage feiern, tanzen, schlemmen

Marketing Gmbh, Oliver Heine ©
Marketing Gmbh, Oliver Heine ©

Livebands, Familienunterhaltung, Kunsthandwerk, Leckereien und Informationsstände: Am zweiten September-Wochenende lockt das Goslarer Altstadtfest wieder mit einem unterhaltsamen und abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm. Konzerte unter freiem Himmel sind am Freitag, 7. September, von 15 bis 1 Uhr in der Früh zu genießen, am Samstag von 10 bis 1 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei. Der Deutsche Alpenverein präsentiert sich am Samstag und Sonntag mit einer Kletterwand am Karstadt-Turm. Im Bereich der Rosentorstraße bieten Verkaufsstände ihre Waren an und der Schachclub Goslar 1921 e.V. stellt im Brunnengarten sein Outdoor-Schachbrett für Schachpartien zur Verfügung. Ein kleiner Irish-Folk-Bereich mit Livemusik und Guinnes Bier wird in diesem Jahr an der Marktkirche (Seite Marktstraße) zu finden sein. Zusätzlich wird am Marktkirchhof ein „Karibik-Verweilbereich“ aufgebaut und auf dem Gemeindehof lassen sich historische Handwerker über die Schulter blicken.

Hier erhalten Sie Ihren persönlichen Fahrplan.

Marketing Gmbh, Oliver Heine ©

Volles Bühnenprogramm

Marketing Gmbh, Oliver Heine ©

Auf der Hauptbühne auf dem Marktplatz heizt ab 15 Uhr DJ Maik dem Publikum ein. Um 18 Uhr geht die 8-köpfige Band „Turning Point“ mit einer Toto Cover Show an den Start. Danach geht es mit den italienischen „DIVAS“ heiß her: Die drei Sängerinnen bringen Shakira, P!nk und Katy Perry auf die Bühne.

„Almrausch unplugged“ und „Pop Chor`n Goslar“ machen ab Samstagmittag munter weiter. Ab 17 Uhr heißt es dann „Let`s Rock `n` Roll“: „The Silverettes“ bringen die Fifties zurück. Und ab 21.30 Uhr spielt die kultige Partyband „United Four“ ein breites Repertoire an Coversongs quer durch die Jahrzehnte. Der Sonntag startet ab 11 Uhr mit Isabelle Gebhardt am Piano gefolgt von „Pop Chor`n“ Goslar. Die Band „Erdbeer Shake“ gibt von 15.30 – 18 Uhr Schlager, Rock `n` Roll sowie Boogie-Woogie aus den 1950er- und 60er-Jahren zum Besten.

Auf dem Jakobikirchhof geht es am Freitag um 16 Uhr mit DJ Chris Roxx los. Auf der Ü-30-Fete heizt die Band „Steam“ am Freitag ab 20 Uhr dem Publikum mit Rockmusik und Kultsongs von den 1960er-Jahren bis heute ein. Am Samstag spielt ab 12 Uhr die Band „Marc & Mo“ Rockklassiker. Ab 16 Uhr heizt die Schülerband der Kreismusikschule dem Publikum ein. Am Samstagabend gibt es ab 20 Uhr mit den „WannaBeatz“ Rock- und Popklassiker auf die Ohren. Am Sonntagmittag spielt ab 13 Uhr die Band „Deep Passion“ Schlager und Tanzmusik.

Die Junge Bühne hat auf dem Kaiserpfalz Parkplatz Süd am Freitag und Samstagabend wie gewohnt ein volles Programm zu bieten: Highlight am Freitag sind „Die Schröders“ - die deutsche Punkband bringt ab 22.30 Uhr die Bühne zum Beben. Vorab gibt es mit „Elements of Change“ (18:30 Uhr) Deathmetal aus der Region, gefolgt von der Band „Hemesath“ (19.15 Uhr) mit Hardrock. Später bieten „Skulls N Roses“ (20:15 Uhr) eine Guns N` Roses Tribute Show, die sich hören lassen kann. Am Samstagabend ab 18 Uhr rockt das Goslar „Mixtape Squad“ mit Coversongs querbeet durch die Rockgeschichte.

Kinder-Aktionsfläche auf dem Schuhhof
Auf der Kinder-Aktionsfläche sorgen ein Bungee-Trampolin und Wasserbälle für jede Menge Spaß. Kleine Künstler kommen am Samstag groß raus:
Von 14 bis 18 Uhr bietet das Kinderatelier die Möglichkeit eigene Kunstwerke zu erstellen. Kleine Zauberkunststücke und kreative Ballonfiguren werden am Sonntag von 13 bis 17 Uhr angeboten.

Stöbern auf dem Kaiserpfalz-Flohmarkt
Der große Flohmarkt auf der Kaiserpfalzwiese, der von der THW Jugendabteilung organisiert wird, lädt zum Stöbern nach Kuriositäten, Raritäten und Gesuchtem ein. Die Standgelder werden für einen guten Zweck verwendet. Kinder auf Decken mit altersgerechten Artikeln zahlen keine Gebühren; für alle Erwachsenen kostet der laufende Meter vier Euro. Gewerbliche Aussteller sind nicht zugelassen.

Das vollständige Programm finden Sie unter www.goslar.de.

Öffnungszeiten Flohmarkt:

Freitag 18 – 1 Uhr: Nachtflohmarkt
Samstag 10 – 18 Uhr: Familienflohmarkt
Sonntag 11 – 18 Uhr: Familienflohmarkt